Absage: sicher ist sicher (am15.3.2020) 1 + 1 = 1 – wie zwei zu einer (W)Einheit verschmelzen

Samstag, 28. März 2020, 19:00 Evangelisches Gemeindehaus, Winkler Str. 89, Geisenheim

Liebe Weinfreundin, lieber Weinfreund, wie heißt es so schön? Ungewöhnliche Situation erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Nach Abstimmung mit unseren Vorstandskolleginnen und -kollegen haben wir uns entschlossen, unseren geplanten gemeinsamen Abend mit den Lorcher Weinjunkern auf Grund der Empfehlungen des RheingauTaunus-Kreises bezüglich des Verhaltens in Zeiten der Ausbreitung des CoronaVirus abzusagen!

In den kommenden Tagen werden wir beraten, wann dieser Abend nachgeholt werden kann, denn wir möchten weder auf das Zusammensein mit Ihnen noch mit unseren Lorcher Weinfreunden oder auf das interessante Thema verzichten.

Bleiben Sie gesund, achten Sie aufeinander Donate Krappe Michaela Eser – Oberreimer – – Zeremonienmeister–

***************************************************************

Liebe Weinfreundin, lieber Weinfreund,
1 + 1 = 1? was für eine Rechnung ist das denn, werden Sie fragen. Da hat sich doch jemand verrechnet. Aus einem streng mathematischen Blickwinkel vielleicht, doch aus dem Blickwinkel von Weinfreunden sieht das ganz anders aus. Nicht nur einmal im Jahr werden die Lorcher Weinjunker und die Geisenheimer Weinreimer anlässlich einer Weinprobe zu einer Familie von Weinfreunden und Weinfreundinnen, zu einer Einheit.
Zu einer Einheit geworden sind auch die Rebsorten, die wir an diesem Abend verkosten; zu einer Einheit, die aus der Vermählung von zwei Rebsorten entstanden ist. Der Abend ist ganz den kleinen Weinfamilien aus Vater, Mutter und Kind gewidmet. Wir kosten beide „Elternteile“ als auch das „Kind“, das aus ihrer Verbindung entstanden ist. Von welchem Elternteil das Kind wohl mehr geerbt hat? Haben die Rebsorten-Eltern sich zufällig kennengelernt? Oder hat da jemand beim Kennenlernen nachgeholfen? Wann ist das Kind der beiden „zur Welt gekommen“?

Eine Familienfeier ohne etwas Leckeres zum Essen? Das geht doch gar nicht. Es erwartet eine große Auswahl an lecker belegten Kanapees.

Wir freuen uns auf die gemeinsame „Mathestunde“ mit Ihnen
Donate Krappe                     Michaela Eser
– Oberreimer –               – Zeremonienmeister–

Zur vinologischen Mathestunde „1+1=1“ der Rebsortenfamilien melde ich mich/ wir uns verbindlich an:
oberreimer@geisenheimerweinreimer.de

Ihr Beitrag umfasst Weinprobe, Begrüßungssekt, Mineralwasser, Baguette und jede Menge leckere Kanapees
als Mitglied € 32,00
als Gast      € 35,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.